Menü schließen

Gustav Klimt

Der bedeutende Künstler des Jugendstil |

Gründungsmitglied der Wiener Secession |

Gustav Klimt (1862 – 1918) war einer der innovativsten und kontroversen Künstler des frühen 20. Jahrhunderts. Dank Stipendium kann er mit 14 in die Wiener Kunstgewerbeschule, wo er die Dozenten mit seinem Talent für das Malen beeindruckte. Nach dem Abschluss 1883 gründete Klimt zusammen mit sein Bruder Ernst Klimt und einem weiteren Künstler Franz Matsch die Künstler-Compagnie, die Theaterdekorationen, Wand- und Deckenmalereien in Wien entwarf. Diese Arbeiten machten aus Klimt zu dem gefragtesten Künstler der Stadt. Nach dem Tod seines Bruders änderte Klimt seine Kunst radikal. Von nun an malte er vor allem Frauen. 1897 gründete er mit 19 weiteren Künstlern die Wiener Secession bzw. die Vereinigung bildender Künstler Österreichs. Die Künstler forderten die Freiheit für Kunst und Künstler von der staatlicher Ein­mi­schung. In dieser Zeit entwickelte Klimt seinen flächig-ornamentalen Stil, der an Mosaiken erinnert.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gustav Klimt | Die Jungfrauen | 1913 | HD Metal Print | Ledertasche ARS VIVA
Gustav Klimt | Die Jungfrauen | 1913
119,00 € *