Paul Gauguin | Zwei Frauen | 1901-02

Urheber: Paul Gauguin; Titel: Zwei Frauen; Erstellungsdatum: 1901-02; Standort: The Metropolitan Museum of Art; Urheber- und Bildrechte: Public Domain; Einstufung: Kunstdruck, unlimitierte Auflage;

119,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Größe:

Menge
  • SW10024
Das einzigartige und stilvolle Accessoire für Ihre Ledertasche aus unserem Atelier HD Metal... mehr
Produktinformationen "Paul Gauguin | Zwei Frauen | 1901-02"

Das einzigartige und stilvolle Accessoire für Ihre Ledertasche aus unserem Atelier

HD Metal Print

  •  Paul Gauguin;
  •  Zwei Frauen;
  •  1901-02;
  •  The Metropolitan Museum of Art;
  •  Public Domain;
  •  Kunstdruck, unlimitierte Auflage;
  •  Der dekorative Gegenstand enthält Neodym-Magnete.
Farbe: Blau, Blau-Grün, Gelb-Grün, Orange, Rot-Orange
Motiv: Figurativ
Stil: Klassische Moderne
Einstufung: Kunstdruck, unlimitierte Auflage
Medium: HD Metal Print, glänzendes Aluminium
Größe: 16 x 16 cm, 20 x 20 cm
Sammlung: Museum
Farbtechnik: Öl
Technik: Ölmalerei
Weiterführende Links zu "Paul Gauguin | Zwei Frauen | 1901-02"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Paul Gauguin | Zwei Frauen | 1901-02"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Folgende Informationen zum Urheber sind verfübar...... mehr
Paul Gauguin

Der Hauptvertreter des französischen Postimpressionismus |

Berühmt ist er heute für seine Motive aus Tahiti |

Paul Gauguin (1848 – 1903) war einer der führenden Pioniere des Post-Impressionismus. Er führte ein Nomadenleben. Seine ersten Lebensjahre verbringt er in Lima, dann kommen die Stationen in Indien und am Schwarzen Meer. Im Jahre 1871 kehrt er nach Paris zurück. Er arbeitet als Börsenmakler und widmet sich nebenher der Malerei. Seine ersten Werke stellen die Szenen aus der französischen Hauptstadt dar. Beim Börsencrash 1882 gibt er den Beruf als Börsenmakler ganz auf und beschließt, die Malerei zu seinem Hauptberuf zu machen. Bald verlässt er Europa und reist nach Tahiti, welches seine Malerei immens beeinflussen sollte. Dort malt er mehrere farbenfrohe Landschaften und Porträts polynesischer Frauen, die zu seinen bekanntesten Werken gehören. Die Kunstwerke von Paul Gauguin werden vor allem für eine fortschrittliche helle und kräftige Farbskala geschätzt.